Komponist & Arrangeur

Herzlich willkommen!

Biografie:

Volker Wiedling auch als Schlagersänger Enrico Costá bekannt, stand mit 8 Jahren das erste Mal auf der Bühne und gab erste kleine Konzerte auf der Trompete und der Orgel.

Angefangen in der Musikschule und im Pionierblasorchester Nordhausen, lernte Volker die Trumpete und später Klavier spielen. 

Von 1992-2008 war Volker als Backroundsänger und Keyboarder in verschiedenen Tanzbands wie z.B. Eldorado und Poseidon tätig.

In dieser Zeit lernte er auch übers Internet den Texter Klaus Heinrich Barcen, das bayrische Autorenteam Heidi Sarnow und Robert Angelo, sowie die bekannte Textautorin Katharina Graßer aus der niederbayerischen Stadt Plattling kennen.

Es entstanden die ersten gemeinsamen Songs, die von Interpreten wie z. B. den Romanos, Ronny Gander, Duo Sunrise, Daniel Wylar und Stefanie Wilhelm „aus der ARD-Sendung (Immer wieder Sonntags) veröffentlicht worden sind.

In den Jahren 2010-2011 gründete Volker die Elektro-Popband Souless Angels aus Nordhausen und produzierte nebenbei den amerikanischen Rocksänger David Lee.

Gemeinsam enstand die bekannte Boxhymne (Ready to Fight), die auf vielen Boxveranstaltungen live von David Lee präsentiert wurde.

Ein Jahr später lernte Volker über Facebook den Produzenten Mike van Summern von der Plattenfirma Mikes Music Records kennen.

In Zusammenarbeit wurden bekannte Songs wie (der Flieger von Schlager und Popsänger Nino de Angelo aus dem Jahre 1980) für den Interpreten Thorsten Möller gecovert und neu arrangiert.

Auch Interpreten wie Schlagersängerin Alexia Wied aus Bad Orb, Silvia Wollny aus der RTL-Serie "Die Wollnys", DSDS Interpret Daniel Küpper oder den italienischen Popsänger Gino Alessi , der auch schon live mit Rockgröße Peter Maffay zusammen auf der Bühne stand, wurden  produziert und veröffentlicht.

Mittlerweile hat sich Volker nicht nur als Schlagersänger, sondern auch nebenbei als Musikproduzent einen kleinen Namen gemacht.